busy

ELBLAND­KLINIKUM MEIßEN

Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden




Wichtige Rufnummern


Notruf Rettungsdienst:

112

Notfallzentrum Meißen:

+49 3521 743-3300


Kreißsaal Meißen:

+49 3521 743-3340


Rezeption Meißen:

+49 3521 743-0


Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

116 117


Giftnotrufzentrale (Erfurt):

+49 361 730730


Bereitschaftspraxen:

weitere Informationen



 

... alle Veranstaltungen

 

 

MediNetS


Logo: Wir für Gesundheit
Karriereportal

Informationen zum Corona-Virus und Besuchsregelungen

Aktuelle Besuchsregelung in den ELBLANDKLINIKEN Meißen, Radebeul und Riesa


Ab sofort sind Besuche in den Kliniken täglich in der Zeit von 10 bis 20 Uhr möglich. 


Ausnahmeregelungen kommen wie bisher für Sterbebegleitungen, die Geburtshilfe, bei aus ärztlicher Sicht medizinisch dringlichen Indikationen sowie Besuchen von Kindern zum Tragen. Hier ist eine Anwesenheit auch außerhalb der Besuchszeiten möglich. Sie sind mit der jeweiligen Station abzusprechen. 


In den Bereichen Stroke Unit (Schlaganfallstation), Intensivstation und IMC (Intermediate Care) gilt eine eingeschränkte Besuchszeit von 15:00 bis 18:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeit sind Besuche nur in Absprache mit der Station möglich. Vielen Dank für Ihr Verständnis.



Während Ihres Besuchs gelten für Sie folgende Hygieneregeln:


  •  Tragen einer FFP2-Maske während des gesamten Besuchs
  •  Händedesinfektion an der Rezeption und im Zimmer des Patienten 
  •  Mindestabstand von 1,5 m zu allen Personen (v. a. im Zimmer des Patienten)
  •  Während des Besuchs aller 15 min. für 5 min. Stoßlüften im Zimmer des Patienten


Vielen Dank. 


Informationen für ambulante Patienten


Bitte kommen Sie zu ambulanten Untersuchungen oder Sprechstunden möglichst ohne Begleitperson(en). Ausgenommen von dieser Regelung sind Minderjährige sowie Patientinnen und Patienten, die aus körperlichen oder psychischen Gründen nicht dazu in der Lage sind. Sie dürfen in diesem Fall in Begleitung einer Person zur Untersuchung kommen. 


Information für werdende Eltern


Die Geburtskliniken in Meißen und Riesa stehen Ihnen in gewohnter Weise für die Begleitung während der Schwangerschaft und bei der Geburt zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie unter:

Frauenklinik am ELBLANDKLINIKUM Meißen

Frauenklinik am ELBLANDKLINIKUM Riesa



Übertragung und Symptome


Das Coronavirus wird von Mensch zu Mensch übertragen mittels Tröpfcheninfektion. Derzeit wird davon ausgegangen, dass es nach einer Ansteckung 1 bis 14 Tage dauern kann, bis Krankheitszeichen auftreten. Im Durchschnitt beträgt diese sogenannte Inkubationszeit 5 bis 6 Tage.


Die häufigsten in Deutschland genannten Symptome sind Husten, Fieber, Schnupfen.


Wie können Sie vorbeugen?

Wir empfehlen folgende Maßnahmen:

  • Augen, Nase und Mund anfassen vermeiden.
  • Einhaltung der Husten- und Nies-Etikette, d. h., wenden Sie sich beim Husten und Niesen von Mitmenschen ab. Husten und Niesen Sie bevorzugt in ein Einmal-Taschentuch (danach entsorgen) oder in die Armbeuge.
  • Halten Sie die Händehygiene ein: gründliches Waschen der Hände mit Wasser + Seife.
  • Vermeiden Sie im Krankheitsfall Körperkontakte wie Händeschütteln und Umarmungen.
  • Halten Sie Abstand (etwa 1 – 2 Meter), insbesondere zu Schwangeren, kleinen Kindern und zu abwehrgeschwächten oder älteren Menschen.
  • Schränken Sie persönliche Begegnungen, so weit es geht, ein. Bleiben Sie stattdessen so oft es geht zu Hause und kontaktieren andere Personen mittels Telefon, E-Mail, Chats, etc.


Hygienemaßnahmen für nicht-medizinische Einsatzkräfte:

https://multimedia.gsb.bund.de/RKI/Flowcharts/covid19/


Wer sollte sich auf das Virus testen lassen?

Ob ein Test sinnvoll und notwendig ist, entscheidet Ihr Arzt. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie zuerst telefonischen Kontakt mit Ihrem Hausarzt aufnehmen. Schildern Sie Ihre Verdachtsgründe, dann kann sichergestellt werden, dass die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen ergriffen werden.


Sollten Sie oder Ihre Angehörigen den Rettungsdienst benötigen, schildern Sie auch diesem Ihre Verdachtsgründe.

Getestet werden nur Menschen, die Symptome zeigen und entweder in den letzten 14 Tagen aus offiziellen Risikogebieten zurückgekehrt sind oder nachweislich Kontakt mit Corona-Infizierten hatten.


Info-Hotlines

Corona-Hotline des Gesundheitsamtes Meißen

03834 3450065 (Mo - Fr, 08:00 - 12:00 Uhr sowie 14:00 - 18:00 Uhr)

E-Mail: corona@kreis-meissen.de


Infotelefon der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen für Auskünfte bei Verdachtsfällen

116 117


Bürgertelefon des Sozialministeriums:

0351 564-55855 (Mo – Fr 07:00 – 18:00 Uhr)

E-Mail: buergerbeauftragte@sms.sachsen.de


Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Gesundheitsamt Meißen:

http://www.kreis-meissen.org/15946.html


Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt:

https://www.sms.sachsen.de/coronavirus.html


Robert Koch Institut (RKI):

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

BannerImage




Wichtige Rufnummern


Notruf Rettungsdienst:

112

Notfallzentrum Meißen:

+49 3521 743-3300


Kreißsaal Meißen:

+49 3521 743-3340


Rezeption Meißen:

+49 3521 743-0


Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

116 117


Giftnotrufzentrale (Erfurt):

+49 361 730730


Bereitschaftspraxen:

weitere Informationen



 

... alle Veranstaltungen

 




Wichtige Rufnummern


Notruf Rettungsdienst:

112

Notfallzentrum Meißen:

+49 3521 743-3300


Kreißsaal Meißen:

+49 3521 743-3340


Rezeption Meißen:

+49 3521 743-0


Ärztlicher Bereitschaftsdienst:

116 117


Giftnotrufzentrale (Erfurt):

+49 361 730730


Bereitschaftspraxen:

weitere Informationen



 

... alle Veranstaltungen

 

 

MediNetS


Logo: Wir für Gesundheit
Karriereportal
Message-BOX
... OK
Schließen

 

ELBLANDKLINIKUM MEIßEN | Nassauweg 7 | 01662 Meißen | Telefon: +49 3521 743-0
Impressum | Datenschutz | Compliance | Kontakt